Katze Tablette geben: eine Herausforderung für den Besitzer

0

Ist die Katze krank, benötigt sie eine Behandlung, um ihre Gesundheit wieder herzustellen. Viele Medikamente werden in der Form von Tabletten von dem Tierarzt verschrieben. Der Katze Tablette geben, kann große Schwierigkeiten verursachen. Und das beste Medikament kann der Katze nicht helfen, wenn sie es nicht einnimmt.

In welcher Form kann man der Katze Tablette geben?

Tabletten können direkt in das Maul der Katze gesteckt werden. Wichtig ist, zu kontrollieren, ob die Katze das Medikament auch geschluckt hat.

  • Die Tablette wird mit einem Mörser zerkleinert und unter das Futter gemischt.
  • Die Tablette wird in Wasser aufgelöst.
  • Die Tablette wird in einem Leckerli versteckt.

Einer Katze Tablette geben, ist nie einfach. Jede Katze reagiert anders auf die Tricks. Deshalb sollten bei der Eingabe von Medikamenten immer mehrere Möglichkeiten ausprobiert werden. Eventuell kennt der Tierarzt Medikamente in flüssiger Form, die den gleichen Wirkstoff enthalten.

Katzen sind sehr wehrhafte Tiere. Die Krallen an den Pfoten sollten nicht unterschätzt werden. ( Foto: Adobe Stock -    Plutmaverick )

Katzen sind sehr wehrhafte Tiere. Die Krallen an den Pfoten sollten nicht unterschätzt werden. ( Foto: Adobe Stock – Plutmaverick )

Katze Tablette geben: Medikamente direkt in das Maul geben ( Video )

Katzen sind sehr wehrhafte Tiere. Die Krallen an den Pfoten sollten nicht unterschätzt werden. Das Rückgrat ist gut beweglich. Daher kann sich die Katze, wenn sie gehalten wird, um ihre eigene Achse drehen und mit den ausgefahrenen Krallen zuschlagen. Bei dieser Methode der Eingabe der Medikamente sind Verletzungen des Halters wahrscheinlich.

Beim Tierarzt funktioniert das Eingeben der Medikamente meistens besser, da die Katze von der Situation in der Praxis eingeschüchtert ist. Viele Katzen sind dann kooperativer.

Damit die Katze die Tablette schluckt, gibt es einen einfachen Trick. Während die Katze sitzt, werden die Vorderbeine angehoben. Die Tablette wird in das geöffnete Maul gesteckt. Das Maul der Katze wird mit der Hand zugehalten. Dann werden die Vorderbeine ruckartig auf den Untergrund gestellt. Der Ruck löst einen automatischen Schluckreflex aus.

Um der Katze Tablette geben, kann ein Tabletteneingeber verwendet werden. Die Tablette wird an der Spitze des Eingebers eingeklemmt. Nach dem Öffnen des Mauls wird der Tabletteneingeber mit der Tablette weit nach hinten geführt. Durch Druck gelangt die Tablette in das Maul. Wenn möglich, sollte mit etwas Wasser nachgespült werden, damit die Tablette sicher geschluckt wird. Bei sehr wehrhaften Katzen besteht die Gefahr, dass die Maulhöhle durch den Tabletteneingeber verletzt wird.

Video: Katzen Tabletten geben ohne Zwang

Katze eine Tablette geben: die Tablette schmackhafter machen

Einer Katze Tablette geben kann einfacher sein, wenn die Tablette besser schmeckt. Viele Katzen lieben den Geruch und den Geschmack von Vanille. In einige Medikamente wie ACE Hemmer ist der Vanillegeschmack bereits eingearbeitet, damit die Medikamente täglich leicht verabreicht werden können.

Eine weitere Option für der Katze Tablette eingeben, ist diese in Butter, Schlagobers oder Olivenpaste zu tauchen.

Katze Tablette geben: in einem Snack verstecken

Gut als Versteck geeignet, sind weiche Snacks wie Leberwurst, Katzenstangerln oder Käse. Aber Vorsicht: Katzen sind Kontrollfreaks. Wenn die Katze sieht, dass in ihrem Snack etwas versteckt wird, frisst sie diesen einfach nicht. Die Snacks mit den Tabletten müssen also immer in Abwesenheit der Katze präpariert werden.

Hat die Katze einen Snack mit Tablette gefressen, weiß sie, dass etwas in ihrem Leckerchen versteckt war. Das kann zukünftig zu einer Verweigerung führen. Die Katze sollte also immer einige Snacks erhalten, dann kommt der präparierte Snack und danach wieder normale Leckerlie.

Katze Tablette geben: in das Futter mischen

Um die Gesundheit der Katze wiederherzustellen, ist es manchmal notwendig, Tabletten unter das Futter zu mischen. Diese werden mit einem Tablettenmörser zerkleinert und als feines Pulver gründlich mit dem Nassfutter vermischt. Leider besteht diese Möglichkeit nur bei Filmtabletten. Tabletten mit einem Überzug können nur schwer zerkleinert werden.

Hat die Tablette einen unangenehmen Eigengeschmack, könnte die Katze das Futter verweigern. Hier hilft eine kleine Menge Leinöl oder anderes kalt gepresstes Öl, das den Geschmack der Tablette neutralisiert.

Um die Gesundheit der Katze wiederherzustellen, ist es manchmal notwendig, Tabletten unter das Futter zu mischen. ( Foto: Adobe Stock - Serjik Ahkhundov  )

Um die Gesundheit der Katze wiederherzustellen, ist es manchmal notwendig, Tabletten unter das Futter zu mischen. ( Foto: Adobe Stock – Serjik Ahkhundov )

Katze Tablette geben: Döschensnacks beim Tierarzt

Um der Katze leichter Tabletten eingeben zu können, wurde ein Snack in Form eines Döschens entwickelt. Die Tablette wird in dem Unterteil verstekt und anschließend der Deckel fest verschlossen. Natürlich muss ausprobiert werden, ob der Geschmack des Snacks von der Katze abgenommen wird.

Katze Tablette geben: in Wasser auflösen ( Video)

Nicht alle Medikamente dürfen vor dem Eingeben in Wasser aufgelöst werden. Bei schlechter Löslichkeit bleiben Rückstände der Medikamente in der Spritze zurück. Die Dosierung ist nicht mehr exakt. Die Wirksamkeit des Medikaments kann beeinträchtigt sein.

Schmeckt die aufgelöste Tablette bitter, beginnt die Katze zu speicheln. Dabei handelt es sich um einen natürlichen Schutzmechanismus, der die Katze vor der Aufnahme von giftige Stoffen schützt. Mit den Speichel wird leider auch ein großer Teil des Medikaments ausgeschieden.

Video: Katze Tablette geben: Alle Methoden, Tipps, Tricks und Hilfsmittel

Was sollte beim Katze Tablette geben beachtet werden?

Katzen sind intelligent und sehr geschickt. Auch, wenn es gelungen ist, die Tablette in das Maul der Katze zu befördern, besteht noch lange keine Garantie, dass sie diese auch schluckt. Katzen können Tabletten geschickt unter der Zunge oder im Bereich der hinteren Backe verstecken. Hat sich der Halter entfernt, wird die Tablette einfach unter dem Sofa oder an einer anderen unzugänglichen Stelle ausgespuckt.

Stressfreie Tabletteneingabe

Das Öffnen des Mauls kann geübt werden, damit im Krankheitsfall durch die Tabletteneingabe kein zusätzlicher Stress entsteht. Anstelle der Tablette wird ein kleiner Snack verwendet. Kennt die Katze die Vorgehensweise, ist sie später nicht beunruhigt.

Teilen.

Über den Autor

Lassen Sie eine Antwort hier